Copyright 2022 - copyright: Dorothea-Schlözer-Schule in Lübeck - 2021

Musikprojekt – Was geht mich Geschichte an?

Schule ohne Rassismus
Foto: Frau Janic e Sousa

Aktuelle Kompositionen zum Thema „Schule ohne Rassismus“

Stimmen der Schüler:innen aus dem BG-Kurs-Musik  von Frau Janic e Sousa zum Projekt:
„…Was mir vor allem in Gedanken geblieben ist, ist eine Aussage von Esther Bejerano, unserer ehemaligen Schulpatin von SoR: „Das Orchester hat mein Leben gerettet.“ Das Musikprojekt hat mir viel Spaß gemacht, weil ich meiner Kreativität freien Lauf lassen konnte und das Komponieren der Melodie und das Harmonisieren mir generell viel Spaß macht. Für mein Musikstück habe ich u.a. Erfahrungen mit dem digitalen Audio-Programm „FL Studio 20“ gesammelt.“
„Die Unterrichtseinheit in ihrer Gesamtheit hat uns Vieles gelehrt, was wir fürs spätere Leben gebrauchen können.“

„…Insgesamt war es eine sehr interessante Erfahrung einen eigenen Song zu erstellen. Zu verstehen wie ein Song entsteht und auch zu mixen und zu mastern ist anspruchsvoller als man glaubt. Als DAW haben wir die Software Ableton Live 11 genutzt und so unseren Umgang mit digitalen Medien erweitert.  Die Erstellung unseres Songs war eine nachhaltige Erfahrung. Die kreative Auslebung hat vor allem in der Klausuren-Phase gut getan.“

„…Am Anfang der Unterrichtseinheit kamen wir mit symbolischen Gegenständen wie einer Geige in Berührung und haben sowohl Wissen über geschichtliche Hintergründe erweitert als uns auch mit unserer eigenen Biographie auseinandergesetzt, was sich positiv auf unsere Kursgemeinschaft ausgewirkt hat. Dabei haben wir festgestellt, dass es einen Zusammenhang zwischen Zeitgeist, individuellen Erfahrungen und den Denkweisen von verschiedenen Künstlern gibt, was zur Entwicklung eines größeren Verständnis für Musik und Kunst führte.“  

„…Durch die Mitwirkung im Frauenorchester wurde das Leben einiger jüdischer Frauen verschont geblieben. Musik bedeutete für Esther Bejerano Leben. Es begleitete sie sowohl durch schöne als auch durch harte Zeiten.“

„…Bei der intensiven Recherche kamen wir in Berührung mit der freygischen Tonleiter. Um die Theorie auch umsetzen zu können haben wir ein Musikprojekt gestartet, indem wir alle unsere musikalischen Kenntnisse mit einbeziehen konnten. Zudem sollte im Musikstück auf das Thema Rassismus eingegangen werden.“

„…Mit Hilfe dieses Musikprojekts konnten wir mehr über uns und unsere Kursmitglieder, das Thema Rassismus, SoR, das Frauenorchester in Ausschwitz und Musikkomposition sowie Songproduktion lernen. Die Themen Rassismus und Ausgrenzung sind leider immer noch aktuell, aber wir können auf künstlerischem Wege versuchen einen positiven Beitrag für die Welt zu leisten.“

Audiobeispiele:

Schule ohne Rassismus

 

 

f t g m
Vertretungsplan
Schule ohne Rassismus
Zertifizierter Bildungsträger
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen