Copyright 2017 - copyright: Dorothea-Schlözer-Schule in Lübeck - 2017

Tiermedizinische(r) Fachangestellte(r)

Tiermedizinische Fachangestellte sind vorwiegend in Tierarztpraxen sowie Tierkliniken tätig. Sie werden auch in veterinärmedizinischen Laboratorien, Zoos, Tierheimen oder in der Tierhaltung eingesetzt. Darüber hinaus sind sie in der tiermedizinischen Forschung, der chemischen Industrie oder bei Institutionen und Organisationen des Gesundheits- und des Veterinärwesens beschäftigt.

Die Tätigkeitsbereiche der TFA liegen insbesondere in der Assistenz bei der Untersuchung und Behandlung von Tieren, der Betreuung von Patienten und Tierhaltern sowie in der Betriebsorganisation und -verwaltung.
(Quelle und weitere Informationen: http://www.tieraerztekammer-berlin.de/tiermed-fa/berufsbild.html (Zugriff am 28.07.2016)

Die Dorothea-Schlözer-Schule in Lübeck ist der duale Ausbildungspartner der ausbildenden Tierarztpraxen in der Region Lübeck, Ostholstein, Stormarn und Lauenburg. Unser engagiertes und erfahrenes Lehrkräfte-Team betreut die Auszubildenden während des ersten Ausbildungsjahres. Ab dem zweiten Ausbildungsjahr bis zu den Abschlussprüfungen findet der schulische Teil der Ausbildung an der Elly-Heuss-Knapp-Schule, Regionales Berufsbildungszentrum der Stadt Neumünster, statt.

  • Anmeldung
    Die Auszubildenden werden nach der Unterzeichnung eines Ausbildungsvertrages von ihrer Ausbildungspraxis zur Berufsschule angemeldet und erhalten daraufhin eine Einladung zum Schulbesuch.
  • Voraussetzung

In der Regel sollten die Auszubildenden mindestens den Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss haben, in Einzelfällen werden auch Schülerinnen und Schüler ohne Schulabschluss ausgebildet. Die Mehrzahl der Schülerinnen und Schüler in unserer Klasse verfügt über den  Mittleren Schulabschluss, ca. ein Drittel über die Fachhochschulreife oder das Abitur.

  • Ausbildungsdauer und Unterrichtsorganisation

Der Beruf TFA ist ein dreijähriger Ausbildungsberuf. Der Unterricht erfolgt in der Unterstufe an zwei Tagen (Montag und Donnerstag) pro Woche.

  • Unterrichtsinhalte und Zeiten
    Die didaktische Grundlage unseres Unterrichtes bildet der Rahmenlehrplan für TFA vom 28.04.2005. Zur Entwicklung einer umfassenden Handlungskompetenz ist der Unterricht handlungsorientiert und findet in berufsbezogenen Lernfeldern sowie berufsübergreifenden Fächern statt.

Die Unterrichtszeit pro Berufsschultag beträgt i. d. R. acht Schulstunden (8.00 bis 14.50 Uhr).

  • Prüfungen

Die theoretische Zwischenprüfung findet in der ersten Hälfte des zweiten Ausbildungsjahres statt, die Abschlussprüfung mit einem theoretischen und einem praktischen Teil wird am Ende der dreijährigen Ausbildung absolviert. Die Prüfungen werden vor der Tierärztekammer abgelegt.

Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Ausbildungszeit verkürzt werden.

f t g m
Vertretungsplan
Schule ohne Rassismus
Zertifizierter Bildungsträger