Copyright 2018 - copyright: Dorothea-Schlözer-Schule in Lübeck - 2017

Wenn ganz Deutschland die Stiefel putzt...

Wenn ganz Deutschland die Stiefel putzt, ist Nikolaus nicht mehr weit...

…und damit der Nikolaus nicht allzu viel Arbeit alleine hat, halfen die Schüler_innen der Dorothea-Schlözer-Schule auch in diesem Jahr wieder fleißig mit. Die verschiedenen Berufsschul- und Vollzeit-Klassen stellten in liebevoller Handarbeit Dinge her, die oft erraten lassen, welchen Beruf die Schüler_innen hier im Theorieunterricht in der Schule erlernen. Auf einem schulinternen Nikolaus-Basar wurden diese Dinge dann an die Schüler_innen und Lehrkräfte verkauft. Der Erlös dieser Verkäufe geht, wie in jedem Jahr, als Spende an das Kinderhospiz „Die Muschel“ in Lübeck. Schon Wochen vorher konnte man auf selbst gestalteten Plakaten im gesamten Schulgebäude sehen und erahnen, welche Produkte man auf dem Markt erwerben kann bzw. welche Aktionen angeboten werden.
Von selbstgebackenen Plätzchen über Backmischungen, liebevoll gestalteten Traumfängern über Dienstleitungen im Frisör-Bereich bis hin zu reichlich verzierten Leseherzen, gab es einiges zu entdecken. Von den vorher einzureichenden gebastelten Weihnachtskugeln wurde die schönste Kugel prämiert.
Wir haben einige Schüler_innen zu ihren Ständen befragt:
Eine große Herzensangelegenheit war der „Fair Trade“-Stand, da die Schule den Titel „Fair Trade Schule“ erreichen möchte. Dort konnte man sich über fairen Handel informieren, Schokolade probieren und erwerben. Beim Erwerb einer Fair Trade Schokolade gab es ein Gratis-Foto mit lebendigen Engelchen und dem Nikolaus dazu. Weitere Highlights waren die verschiedenen Stände, an denen man auch selber zur Tat schreiten konnte: Bommel oder Lebkuchenherzen und Teelichter konnte man individuell gestalten. Für das leibliche Wohl hat unter anderem Herr Richter mit der Gruppe vom Schlözer-Café gesorgt. Es gab köstliche Pommes und Bratwurst mit Brötchen und Champignonpfanne. An weiteren Ständen gab es noch Pfannkuchen, Waffeln, Zuckerwatte, selbstgebackene Kekse und warmen Kakao mit wahlweise Mini-Marshmallows oder Sahne. Auch Früchtepunsch zum Aufwärmen fehlte nicht. Die Frisörinnen und Frisöre haben fleißig Haare geflochten und Frisuren gestaltet bzw. Möglichkeiten aufgezeigt. Die Kosmetikerinnen haben Make-Up aufgetragen und gezeigt, wie man professionell Fingernägel lackiert oder Augenbrauen zupft. Zudem konnten die Besucher_innen  auch wieder eine selbst angerührte Handcreme  erwerben.
Bei einer großen Tombola konnte man sein Glück versuchen, um einen der vielen Hauptgewinne zu ergattern, wie z.B. einen Restaurant-Gutschein. Zum Trost gab es unter anderem Müsli und vieles mehr. Die Schneiderklasse hat auch wieder fleißig produziert, es gab Leseknochen, Leseherzen, die „Kleine Ordnerschwester“, Schlüsselanhänger, Ladestationen für Handys und vieles mehr. Hier wurde der Nikolausmarkt als Projekt in verschiedene Lernfelder und in das Fach Kommunikation eingebunden. Die Erzieherklasse hatte Papiersterne, Gestecke, Backmischungen und kleine Filzfiguren gefertigt, die reißenden Absatz fanden.
Auch 2017 war der Nikolaus-Basar wieder sehr erfolgreich und hat allen viel Freude bereitet! In den vier Verkaufsstunden haben wir gemeinsam wieder eine große Summe in Höhe von 2485,02 € als Spende für „Die Muschel“ sammeln können.

Pimp your Kugel
- Gewinner –
1. Platz: Hilal Saslan, BG 17-2: Exeo-Erlebnistag
2. Platz: Diana Samul, HW-16: Sealife-Besuch, Timmendorfer Strand
3. Platz: Klasse HWH-15: Eisbahn-Erlebnis-Tag Timmendorfer Strand
4. Platz: Jaimie Wenzel, AVL-17: Bowling-Tag in der Bowling World Lübeck

 

     
     
     
     
f t g m
Vertretungsplan
Schule ohne Rassismus
Zertifizierter Bildungsträger
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen