Copyright 2019 - copyright: Dorothea-Schlözer-Schule in Lübeck - 2018

Nicht in der Höhle der Löwen, sondern …

in einem Klassenzimmer der Dorothea-Schlözer-Schule unter die Lupe genommen durch Expertinnen aus der Wirtschaft wurden die Geschäftsideen der BG 18-5, die im Rahmen des Wirtschaftslehreunterrichts in einem mehrwöchigen Prozess im Rahmen der Unterrichtseinheit „Unternehmen in ihrer grundlegenden Systemstruktur“ entstanden sind.
Lotuscare und Shopping-Helden – nicht nur durch das bekannte TV-Format oder bei der Verleihung des LN-Existenzgründerpreises in Lübeck sind Start-ups in aller Munde. Ein wasserfester Überzug für Gipsverbände aus Lotusblütenseide, ein regionaler Lieferdienst für Shopping-Tüten oder Speisen, ein Brillenschutzmittel mit Stearinsäure aus Haselnüssen oder individuelle Urlaubstipps per App –  die Schülerinnen und Schüler erarbeiteten originelle Businesspläne und beschäftigten sich dabei mit wirtschaftlichen Inhalten wie beispielsweise Entrepreneurship und Innovation, Wettbewerb, Finanzierung, Rechnungswesen und Nachhaltigkeit. Die Arbeitsergebnisse wurden am 22. Mai vor einer fachkundigen Jury präsentiert. Die „Entrepreneure“ stellten sich nach ihrem Vortrag den kritischen Fragen von Ulrike Fendler, Sparkasse Holstein, und Sabine Emmrich, Vollblut Wirtschaftsberatung, die mit ihrer Expertise den Unterricht bereicherten und den Schülerinnen und Schülern ein professionelles Feedback gaben. Marlene Kassun, Schülerin in der Gruppe „Brillestea“, war beeindruckt von den Rückmeldungen: „ Es war aufregend mit den Expertinnen. Sie haben sich intensiv mit unseren Ideen auseinandergesetzt.“

Geschäftsidee 2019
Foto: S. Gahhari
f t g m
Vertretungsplan
Schule ohne Rassismus
Zertifizierter Bildungsträger
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen