Copyright 2019 - copyright: Dorothea-Schlözer-Schule in Lübeck - 2018

Veranstaltung in der DSS - Frauen fit für Führung machen

Am 6. Februar 2019 trafen sich im Forum der Dorothea-Schlözer-Schule 82 Lehrerinnen aus berufsbildenden Schulen, die sich auf den Weg in Führungspositionen machen wollen. Nur 5 der 34 Berufsbildenden Schulen/RBZ in Schleswig-Holstein werden von Frauen geleitet und auch die mittlere Führungsebene ist mehrheitlich mit Männern besetzt. Warum ist das so? und Weil es nicht so bleiben kann! – das waren die initialen Gedanken für ein Format zur Nachwuchsförderung weiblicher Führungskräfte im berufsbildenden System. Anfangs war eine kleine Runde geplant, die sich zu einer Art Kamingespräch zusammenfinden sollte. Aber die Resonanz war erfreulicherweise so groß, dass es eine größere Veranstaltung wurde.
Gemeinsam mit Bettina Schuldt (IQSH) luden Ina Bogalski (Schulleiterin/Geschäftsführerin des BBZ Norderstedt), Kirsten Lemke (Schulleiterin/Geschäftsführerin des BBZ Schleswig), Anja Siegel (Schulleiterin der Dorothea-Schlözer-Schule, Lübeck) und Martina Weger (Schulleiterin der Hanse-Schule, Lübeck) zur Auftaktveranstaltung ein und berichteten über ihre eigenen Wege in Führungsverantwortung.
Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand der Vortrag der Staatssekretärin im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Dr. Dorit Stenke. Eindrucksvoll und mit großer Offenheit berichtete sie über ihren eigenen beruflichen Werdegang, der sie schon früh in Führungsverantwortung gebracht hat. Dies nicht um der Führung willen, sondern weil sie ihre Gestaltungsfreude am Aufbau von Organisationen entdeckt hat. Sobald man sich traut, seine Ideen zu äußern und sich zu zeigen, stellt man ganz häufig fest, dass es viele andere Menschen gibt, die einem folgen. Führung übernehmen, weil man ein Ziel oder eine Vision von Schule hat, dazu braucht man – und immer noch ganz besonders frau – Mut. Staatssekretärin und Schulleiterinnen haben mit ihren eigenen Beispielen versucht, die Kolleginnen in diesem Selbstvertrauen zu unterstützen.
Eine erfolgreiche Auftaktveranstaltung, die ihre Fortsetzung sicher in der Netzwerkarbeit, in Folgeseminaren und in individuellen Angeboten für Job Shadowing finden wird.
Für den angenehmen Rahmen mit Fingerfood und Getränken sorgten mit viel Freude und Engagement die Schülerinnen und Schüler der Ausbildungsvorbereitung (AV-L und AV-H 1) mit ihren Lehrkräften Kathrin Markus und Nils Richter sowie weiteren helfenden Händen.

 

Fit für Führung
Foto:  D. Janze
f t g m
Vertretungsplan
Schule ohne Rassismus
Zertifizierter Bildungsträger
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen