Copyright 2018 - copyright: Dorothea-Schlözer-Schule in Lübeck - 2018

Projektgruppe FS17-3 informiert über "Die Muschel" e.V.

Wir, eine Teilgruppe der Erzieherklasse FS17-3 der  Dorothea-Schlözer-Schule, führen ein Projekt durch. Im Rahmen dieses Projektes wollen wir auf die Arbeit des ambulanten  Kinder-und Jugendhospizdienstes „Die  Muschel“ e.V. aufmerksam machen. Seit 2010 steht die Dorothea-Schlözer-Schule in Kooperation mit dem ambulanten Kinder-und Jugendhospizdienst „Die Muschel“ e.V. Seit 2012 findet einmal im Jahr ein Nikolausmarkt in der Schule statt. Hier werden jährlich, durch  die verschiedensten Stände des Marktes Gelder gesammelt, welche dann an „Die Muschel“ e.V. gespendet werden. Durch eine Informationsveranstaltung, die wir  im Rahmen unseres Projektes durchführen, haben wir uns das Ziel gesetzt, Schüler/innen und Lehrer/innen der Dorothea-Schlözer-Schule über das Thema Hospizarbeit zu informieren. Wir sehen uns nämlich in der Pflicht, entsprechende „Aufklärungsarbeit“ zu unserem Kooperationspartner zu leisten und die Teilnehmer für dieses Thema zu sensibilisieren. Dazu wollen wir über das eingesammelte Spendengeld informieren und Schüler/innen und Lehrer/innen aufklären, warum das Spenden so wichtig ist. Der Kinder-und Jugendhospizdienst „Die Muschel“ e.V. arbeitet zusammen mit Kindern und Jugendlichen mit lebensverkürzten Erkrankungen und deren Familien. Die Muschel unterstützt und begleitet die gesamte Familie mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen und Wünschen. Dazu übernimmt die Muschel die Aufgabe Kontaktaufnahme und Vernetzung mit anderen Institutionen wie z.B. Kinderärzten, Kinderkliniken, ambulanten Kinderkrankenpflegediensten etc. herzustellen.

 Hier können Sie den Flyer zur Hospizarbeit "Die Muschel" e.V. herunterladen

Projektgruppe FS17-3
Projektgruppe FS17-3
Projektgruppe FS17-3
Projektgruppe FS17-3
Fotos: H. Beidatsch

f t g m
Vertretungsplan
Schule ohne Rassismus
Zertifizierter Bildungsträger
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen