Copyright 2018 - copyright: Dorothea-Schlözer-Schule in Lübeck - 2017

Von der Schulbank schnell mal auf Weltreise

Wie vier Lübecker Schülerinnen im Klimahaus Bremerhaven nachhaltiges Leben entdecken

Bremerhaven / Lübeck, Oktober 2018. Es ist ein ganz besonderes Klassenprojekt, das die vier Schülerinnen der Dorothea-Schlözer-Schule in Lübeck angegangen sind: Zwei der vier jungen Schülerinnen sind für einen Tag zu „Weltreisenden“ im Klimahaus Bremerhaven 8° Ost geworden. Denn sie haben ein wichtiges Anliegen: Die angehenden Sozialpädagogischen Assistentinnen setzen sich mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander und wollen für einen „Gallery Walk“ an ihrer Schule, die verschiedenen Dimensionen der Nachhaltigkeit beleuchten und dies für ihre Mitschüler in einem Film festhalten.
Dafür haben sie im Klimahaus Bremerhaven die Reise entlang des achten Längengrades unternommen, einer knapp 12.000 Quadratmeter großen Wissens- und Erlebniswelt, die den Klimaschutz auf spielerische Weise thematisiert.
„Im WiPo-Unterricht haben wir gemerkt, dass Nachhaltigkeit uns alle betrifft und jeder etwas tun kann! Das wollen wir in unserem Film versuchen zu vermitteln.“ erklärt Luise Brosse.: „Dazu inspiriert uns das Klimahaus und gibt uns viele Möglichkeiten unseren Film attraktiv umzusetzen.“ ergänzt Freya Dabelstein.
Deswegen „bereisten“ sie u. a. die Stationen wie „Sardinien“ und „Samoa“, wo Artenvielfalt und Artenschutz im Mittelpunkt stehen, oder die „Antarktis“ und die „Schweiz“, zwei Orte, die von der Gletscherschmelze zunehmend betroffen sind.
„Hier im Klimahaus kann man den Klimawandel und seine weltweiten Auswirkungen hautnah miterleben und ihn dadurch ergreifen und begreifen. “, betont Isabel Hemeter. „Man lernt an den verschiedenen Orten echte Menschen in ihrer Heimatumgebung kennen und erfährt, welchen Einfluss der Klimawandel auf ihr Leben vor Ort hat“, führt Imke Thomann fort. Nach einem längeren Aufenthalt in der Wüste von Niger, sind die beiden froh, sich in der Antarktis abkühlen zu dürfen.
Den Film werden die vier Schülerinnen voraussichtlich Anfang nächsten Jahres in der Dorothea-Schlözer-Schule zeigen.

Klimahaus
Imke Thomann (links) und Isabel Hemeter (rechts) bei der Reisestation „Antarktis“

 

f t g m
Vertretungsplan
Schule ohne Rassismus
Zertifizierter Bildungsträger
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen