Copyright 2018 - copyright: Dorothea-Schlözer-Schule in Lübeck - 2017

BG17-6: Einmal Europäischer Rat und zurück

Zum Abschluss des Schuljahres 2017/18 schlüpfte die Klasse BG17-6 in die Rolle von Vertretern diverser Europäischer Staaten. Beim Planspiel „Europäischer Rat 2018“ im Hansemuseum Lübeck wurde zu aktuellen Themen, die EU betreffend, argumentiert und debattiert. Zuerst wurde die Klasse per Zufall in Zweierteams eingeteilt, welche jeweils ein EU-Land repräsentierten. Ziel war es zunächst, einen Konsens darüber zu erreichen, ob einheitliche europäische Schulabschlüsse eingeführt werden sollen. Nach intensivem Austausch der verschiedenen Argumente und anschließender engagierter Diskussion wurde das Thema vertagt, um sich der zweiten Thematik – EU-Grenzschutz – zu widmen. Hier konnte eine Einigung erreicht werden, welche die Stärkung der Außengrenzen unter Einhaltung humanitärer Hilfe und offener Binnengrenzen inklusive eines gerechten Verteilungsschlüssels beinhaltet.Die Einarbeitung in die Haltungen verschiedener EU-Staaten, rege Diskussionen unter Einhaltung diverser Regeln, sowie die Bildung von Koalitionen lassen diesen Vormittag als interessant, spannend und lehrreich in Erinnerung bleiben.

Wer als Schulklasse ebenfalls Interesse an solchen oder ähnlichen politischen Erfahrungen hat, kann sich jederzeit an das Hansemuseum in Lübeck wenden – hier werden immer wieder vergleichbare Aktionen angeboten.

f t g m
Vertretungsplan
Schule ohne Rassismus
Zertifizierter Bildungsträger
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen